GesellschaftBerufSprachenGesundheitKulturSpezial
Volkshochschule
Dingolfing
 Kontakt | AGB | Impressum 
Veranstaltungskalender
<< Oktober 2017 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Symbol f√ľr eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol f√ľr mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

F√ľr Kurzentschlossene:

  • D321 - Fit-Mix (Nachmittagskurs)
    Beginn: 23.10.2017
  • C369 - Italienisch Grundstufe 1 A - Quereinsteiger (Niveau A1)
    Beginn: 19.10.2017
  • D494 - Kontaktloses Taekwon-Do f√ľr Jugendliche ab 13 und Erwachsene (Info)
    Beginn: 26.10.2017
  • B111 - Windows 10 - Grundlagen (Abendkurs)
    Beginn: 24.10.2017
  • C351 - Schnupperunterricht Italienisch Grundstufe 1 A - Quereinsteiger
    Beginn: 19.10.2017

Legende:

gelb
Anmeldung möglich

orange
Wenige Plätze frei

rot
Warteliste

So finden Sie den passenden Sprachkurs!


Sprachenlernen mit System!

Hinter den Bezeichnungen, die Sie im Titel unserer Sprachkurse finden, verbirgt sich eine europaweit vereinheitlichte Kursniveaueinteilung - der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen.
Er legt die Fähigkeiten in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben in einem Raster von sechs international vergleichbaren Niveaustufen fest:

A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2

 

© Rudie - fotolia.com


Was lerne ich auf welcher Stufe?

Unsere Sprachkurse sind nach dem jeweiligen Lekt√ľrestand auf der ersten und zweiten Ebene folgenderma√üen untergliedert:

- Grundstufe 1    =   Sprachniveau A1    =   "Grundlagenlerner"
- Grundstufe 2    =   Sprachniveau A2    =   "Grundlagenk√∂nner"
- Mittelstufe 1      =   Sprachniveau B1    =   "Fortgeschrittene"
- Mittelstufe 2      =   Sprachniveau B2    =   "Sprachsichere"
- Aufbaustufe 1  =   Sprachniveau C1    =   "Sprachgewandte
"
- Aufbaustufe 2  =   Sprachniveau C2    =   "Profis" 

Auf einer dritten Ebene werden die Stufen dann noch weiter nach A, B und C unterschieden (z. B. Grundstufe 1 A, Grundstufe 1 B, Grundstufe 1 C usw.).
Ausschlaggebend f√ľr die genaue Bezeichnung eines Sprachkurses ist immer der Lekt√ľrestand, mit dem der Kurs ins neue Semester startet.
Die Orientierung und die Einstufung bei bereits vorhandenen Sprachkenntnissen fallen somit leichter.

 

Welcher Lekt√ľrestand entspricht welcher Kursstufe?

 

Empfehlungen f√ľr Anf√§nger und falsche Anf√§nger

Anf√§nger: F√ľr Lerner, die √ľberhaupt keine oder nur sehr geringe Sprachkenntnisse haben, gibt es in den wichtigsten Fremdsprachen jedes Semester Anf√§ngerkurse.
Die Kursbezeichnung lautet z. B. "Englisch Grundstufe 1 A - Anf√§nger".
Der Unterricht startet mit Grammatik und Wortschatz ganz von vorne.
Díese Kurse sind eine hervorragende Gelegenheit, effektiv zu lernen und dabei auch noch mit netten Menschen beisammen zu sein!

Unsere nächsten Anfängerkurse:

  

Falsche Anf√§nger: Damit sind Lerner gemeint, die schon einmal die Grundlagen gelernt, aber das meiste wieder vergessen haben.
F√ľr diesen Personenkreis gibt es von Zeit zu Zeit Auffrischungskurse.
Die Kursbezeichnung lautet z. B. "Italienisch Grundstufe 1 A - Auffrischung".
Nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung wird ein höheres Unterrichtstempo als in einem reinen Anfängerkurs angeschlagen.

Unsere n√§chsten Auffrischungskurse:

 



Empfehlungen f√ľr Fortgeschrittene bzw. Seiteneinsteiger

Einstufungstest: Zu Beginn jedes Semesters gibt es f√ľr fortgeschrittene Sprachenlerner kostenlose Einstufungstests in verschiedenen Sprachen.
Wer kein absoluter Anf√§nger mehr ist, aber nicht so recht wei√ü, welcher Sprachkurs f√ľr ihn der passende ist, dem kann hier weitergeholfen werden.
Nach einer Bestandsaufnahme der individuellen Vorkenntnisse durch eine qualifizierte Kursleitung wird eine Kursempfehlung ausgesprochen.
Ein anschließender Kursbesuch ist nicht verpflichtend!

Die nächsten Termine sind wieder im Januar 2018!

 

Infotermin: Bei einem Infotermin, der in der Regel kostenlos ist, stellt die Kursleitung die Inhalte und das Lehrwerk des folgenden Kurses vor. Au√üerdem steht sie f√ľr Fragen zur Verf√ľgung.
Ein anschließender Kursbesuch ist nicht verpflichtend!

Wer den Einstufungstest oder Infotermin vers√§umt hat, sollte auf keinen Fall mit dem Kursbesuch bis zum n√§chsten Semester warten, sondern sich mit der vhs Dingolfing in Verbindung setzen und einen Schnupperunterricht besuchen oder einen individuellen Schnuppertermin vereinbaren.

 

 

Schnupperunterricht: Der Schnupperunterricht ist bei den Sprachkursen ein weiteres hervorragendes Instrument zur passgenauen Kursfindung f√ľr Seiteneinsteiger bzw. Fortgeschrittene. 

Es gibt Schnupperunterricht als festen, im Programm ausgeschriebenen Veranstaltungstermin, und zwar in der Regel zu Semesterbeginn (Termine siehe unten!).
Man hat hier Gelegenheit, im Rahmen eines wieder beginnenden Fortgeschrittenenkurses an einem 90-min√ľtigen Schnupperunterricht teilzunehmen.
Dar√ľber hinaus kann mit der vhs-Gesch√§ftsstelle nat√ľrlich auch individueller Schnupperunterricht vereinbart werden.
Der Schnupperunterricht ist grunds√§tzlich kostenlos und verpflichtet nicht zur weiteren Kursteilnahme. 
Eine vorherige Anmeldung bei der vhs Dingolfing ist jedoch erforderlich!

Schnupperunterrichtstermine (gereiht nach Sprachen und dem Sprachniveau):

Die nächsten Termine sind wieder im Januar 2018!

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die vhs Dingolfing - hier werden Sie kompetent beraten!